Darf man das? – Leser fragen, die Weltwoche antwortet


(Weltwoche)

Darf man sich nach dem Blutspenden ein ­Hefe-Weissbier zur schnelleren Blutbildung genehmigen?
Thomas Lüthi, Männedorf

Ja, man darf, aber es nützt nichts für die Blutbildung. Da das Blutspenden aber eine gute Tat ist, sollten Sie sich selber zusätzlich zum Bier mit einer Weisswurst beglücken, und klopfen Sie sich dabei auf die Schenkel, schliesslich tun Sie etwas für andere, ohne dass jemand sparen oder mehr Steuern bezahlen muss. Derart gestärkt, sollten Sie auf www.swisstransplant.org gleich noch die Organspende-Karte ausfüllen – oder wollen Sie als Wurmglück oder Komposthaufen enden?
Beda Stadler, Biologe und emeritierter Professor der Universität Bern

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.