Impfkampagne ohne Volk

Beitrag des Politikmagazins Rundschau des Schweizer Fernsehens vom 28. Oktober 2009: “13 Millionen Dosen Impfstoff gegen Schweinegrippe hat die Schweiz eingekauft. Die Pandemie ist bisher ausgeblieben. Noch weiss man nicht einmal, ob die eingekauften Impfstoffe überhaupt zugelassen werden. Die Verunsicherung ist gross, selbst bei den Ärzten. Wer soll sich impfen lassen? Die Gefahr steigt, dass die Impfkampagne ein Schlag ins Wasser wird.”

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.